Veranstaltungen laden

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung ist bereits vorbei.

Ein (Arbeits-) Leben für die Berge

Freitag, 10. November um 19:30

| €8,00

Vor, hinter, und neben den Kameras von BIWAKWas war eher da? Das Huhn oder das Ei?
„In meinem Fall die Berge!“, sagt Thorsten Kutschke (47, aus Dresden),
der vor nunmehr 16 Jahren nach eigenem Bekunden „wie die Jungfrau zum Kind“ und nicht ganz freiwillig zu seinem Job als Moderator der MDR-Bergabenteuer-Sendung BIWAK kam. Mehr als 300 Bergfilm-Reportagen hat Kutschke inzwischen produziert und moderiert, mit neuem Sendeplatz und Sendekonzept seit Sommer 2017 hat das Kult-Magazin seine Zuschauerquoten schlagartig verdoppelt. 
Berg-süchtig war Kutschke schon als kleiner Junge, das lag im Erbgut vom Großvater, der vor dem Krieg noch mit der Wäscheleine auf die Torsteinnadel in den Schrammsteinen gekraxelt ist. Berg-sichtig ist der 47jährige nicht nur von Berufs wegen, auch privat zieht es ihn immer wieder hinaus in die Natur, in die Wildnis: „Nicht immer NUR ins Gebirge,aber meistens“, so sagt er von sich selbst. 

Nanga Parbat und Mount Everest hat er gesehen, die Vulkane der Anden, das „Dach der Welt“ auf dem Pamir, eine 90-Kilometer-Loipe beim Wasalauf in Schweden, Sächsische Gipfelbücher in Namibia. Er ist im sibirischen Winter über den Baikalsee gelaufen und hat feuerspeiende Berge auf Island besucht.
 Aber „am liebsten bin ich trotzdem immer noch zu Hause: Das Elbsandsteingebirge ist meine Heimat!“
In seinem Vortrag („Ich habe noch nie einen Vortrag gehalten!“) will Thorsten Kutschke Geschichten erzählen, die man auf dem Fernseh-Bildschirm nicht sehen kann. Solche, die neben und hinter der Kamera passieren – oder auch ganz woanders. Über seine schönsten Berg- und Filmabenteuer plaudern, über die Schwierigkeiten mancher BIWAK-Produktion
(„Das soll zwar aussehen wie beneidenswert schöner Urlaub, aber es ist keiner.“), über Teamwork, und „…über alles was mir sonst noch einfällt.“ Oder: Was die Vortragsgäste schon lange mal wissen wollten…

Reservierung unter: 035022-50978

 

Details

Datum
10. November 2017
Zeit:
19:30
Eintritt:
€8,00
Veranstaltungskategorie:
Webseite:
http://www.porschdorfer-einkehr.de/aktuelles/index.php

Veranstalter

Porschdorfer Einkehr
Telefon:
035022-50978
Webseite:
www.porschdorfer-einkehr.de

Veranstaltungsort

Porschdorfer Einkehr
Telefon:
035022-50978
OT Porschdorf,
+ Google Karte