Kurtaxe – Bad Schandauer Kurkarte

Kurtaxe in Bad Schandau -– wofür bekommt man was?

Die Stadt Bad Schandau erhebt für das Stadtgebiet und seine Stadtteile Ostrau, Postelwitz, Krippen, Schmilka, Prossen, Porschdorf und Waltersdorf eine Kurtaxe. Die Kurtaxe wird für die Erhaltung und für den Ausbau der kurörtlichen Infrastruktur verwendet.
Darunter zählt u.a.:

  • Pflege der Kur-, und Parkanlagen sowie der Promenadenbereiche
  • Erhaltung und Ausbau der Kurterrainwege und Wanderwege
  • Betriebsführung der Öffentlichen Toilettenanlagen
  • Bau von Wanderparkplätzen und Rastplätzen
  • Honorare für Kurkapellen, Künstler und GEMA

Der Kurtaxbeitrag wird nach der Dauer des Aufenthaltes bemessen.

Die Höhe der Kurtaxe/Tag beträgt in Bad Schandau und den Stadtteilen Ostrau, Postelwitz, Schmilka und Krippen zur Zeit:

  • 1,50 € / Person in der Zeit von April – Oktober
  • 1,00 € / Person in der Zeit von November – März
  • für Gäste der Kliniken und Sanatorien ganzjährig 1,00 €
    (Kinder bis 6 Jahre sind von der Kurtaxe befreit, Kinder von 6-16 Jahre zahlen 50%)

Die Höhe der Kurtaxe/Tag beträgt in den Stadtteilen Prossen, Porschdorf und Waltersdorf zur Zeit:

  • 1,00 € / Person ganzjährig
    (Kinder bis 6 Jahre sind von der Kurtaxe befreit, Kinder von 6-16 Jahre zahlen 50%)

Kurtaxsatzung

Mit Abgabe des ausgefüllten Meldescheins zur Abrechnung der Kurtaxe erhalten alle Gäste vom jeweiligen Vermieter die Gästekarte mit Ermäßigungen in der Hinteren Sächsischen Schweiz.

Kostenlos in Bad Schandau:

  • Stadtplan Bad Schandau und Ortsteile
  • Service und Informationsmaterial im Touristservice Haus des Gastes und auf dem Nationalparkbahnhof
  • W-LAN im Haus des Gastes
  • Besuch der Kurkonzerte und Kurtanzveranstaltungen, sowie Sonderveranstaltungen
  • Besuch der Stadtgalerie
  • Benutzung der “Kneippschen” Therapieeinrichtungen in den Kurgebieten
  • Benutzung der Öffentlichen Toilettenanlage im Kirnitzschtal – Campingplatz Ostrauer Mühle

Ermäßigungen in Bad Schandau:

 Ermäßigungen in Sebnitz:

  • SoliVital Sport- und Freizeitzentrum
  • Dr.-Petzold-Kräutervitalbad
  • Deutsche Kunstblume Sebnitz
  • Villa der Sinne “In Körperbalance”
  • Kletterschule und Hochseilgarten
  • Technisches Denkmal Neumannmühle
  • Tillig Modelleisenbahn-Museum
  • Outdoortours Kletterschule & mehr
  • Urzeitpark Sebnitz
  • Bibliothek Sebnitz
  • Altendorfer Stube
  • Kahnfahrt Obere Schleuse
  • Bowlingbahn Lichtenhain
  • Heimatmuseum/ Afrikahaus

Ermäßigungen in Reinhardtsdorf-Schöna:

  • Waldbad Schöna
  • Führungen in der Kirche Reinhardtsdorf
  • Heimatstube Schöna
  • Kurse im Sport- und Freizeittreff