Anreise

… mit dem Auto
Dresden als sächsische Landeshauptstadt ist über die Autobahnen A4 aus westlicher Richtung (Köln, Eisennach) und die A13 aus nördllicher Richtung (Rostock, Berlin) erreichbar. Von Dresden fahren Sie auf der A17 bis Pirna, dann auf der B 172 über Königstein nach Bad Schandau. Ausgeschildert ist auch der Grenzübergang zur CR Hrensko – Decin – eine Weiterfahrt nach Prag ist möglich.
… mit der Bahn
Dresden ist als Eisenbahnknotenpunkt an das IC- und EC-Netz angeschlossen. Fernverbindungen bestehen zu allen größeren deutschen Städten. Mit dem Städteschnellverkehr fahren Sie von Dresden nach Bad Schandau 50 Minuten.
Der Bahnhof Bad Schandau liegt auf der gegenüberliegenden Elbseite. Die Verbindung zur Stadt gewährleisten Fähren, Bus und Taxi.
Vom Bahnhof Krippen erreichen Sie mit der Fähre günstig den Ortsteil Postelwitz und vom Bahnhof Schmilka-Hirschmühle mit der Fähre den Stadtteil Schmilka.
Fahrpläne Bahn
Fahrpläne Bus, Kirnitzschtalbahn, Fähren
Taxi-Unternehmen in Bad Schandau
Taxi Focke, Taxi bis 8 Pers., Reisebusse bis 39 Pers., Tel.: 035022-43545 oder 0171-9906577
Taxi Hesse, Taxi bis 6 Pers., Tel.: 035022-42492
Taxi-Service Siegbert Rämisch, Tel.: 035022-41759 oder 0172-3530049
Taxi-Löhnert, Markus Löhnert, Tel. 035022-42885 oder 0172 9743760

Sie wollen sehen, wie Sie am günstigsten/schnellsten von Ihrem Startort nach Bad Schandau kommen? Dann klicken sie einfach auf goeuro.de!


Größere Kartenansicht

Um einen besseren Überblick über die zahlreichen Ortsteile der Stadt Bad Schandau zu ermöglichen finden sie hier unseren Stadtplan mit Ortsteilen