Ausstellung Bergsteigerfotografien

AUSSTELLUNG im MUSEUM BAD SCHANDAU

20.o4. – 31.o8.2o18

Im Rahmen des deutsch-tschechischen Ziel-III- Projektes „Für die Bergsteiger gibt es keine Grenzen“ zeigt das Museum Bad Schandau eine Ausstellung des Museums Turnov. Ausgestellt werden fotografische Aufnahmen von Kletterern beider Nationalitäten in Klettergebieten des jeweiligen Partnerlandes. Die Ausstellung ist vom Museum Turnov erarbeitet worden. Das Museum Bad Schandau beteiligte sich mit Fotografien deutscher Kletterer in böhmischen Felsengebieten daran.

Die Ausstellung stellt eine Ankündigung der momentan neukonzipierten Expositionen der Museen in Turnov wie in Bad Schandau dar. Im Mai 2019 wird die im Rahmen des Ziel-III-Projektes überarbeitete Dauerausstellung zum Thema Klettern im sächsischen Elbsandstein in Bad Schandau eröffnet. Gleichzeitig realisiert das Museum in Turnov einen Museumsneubau, der ebenfalls einer Ausstellung zum Thema „Bergsteigen“ Platz geben wird. Zuvor findet vom 17.-19.08.2018 der Freundschaftscup in Bad Schandau statt – ein deutsch-tschechisches Bergsteigerfestival.

Verbunden mit der Neukonzeption der Ausstellung zum Klettersport im Museum Bad Schandau ergeht eine Bitte an alle Bergspotbegeisterten: alle persönlichen Sammlungen in Privatbesitz zum Thema Klettern im Falle einer Auflösung nicht zu entsorgen. Dinge jedweder Art, ob Fotografien oder Bücher, Ausrüstungsgegenstände oder Fahrtenbücher können dem Museum Bad Schandau übergeben werden. Das bestehende Archivmaterial soll erweitert werden, um Kulturgüter zu bewahren und Forschungsarbeiten zum Thema Klettern im Elbsandstein durchzuführen. Somit ist jeder angesprochen, der über Materialien zum Klettern im Elbsandsteingebirge verfügt und diese nicht mehr für seinen persönlichen Gebrauch nutzen kann oder möchte, diese dem Archiv des Museums Bad Schandau zu übergeben.

Museum Bad Schandau, Badallee 10/11, 01814 Bad Schandau, Tel.: 035022-42173

 

Öffnungszeiten:              

Dienstag bis Sonntag 14:00 bis 17:00 Uhr

ab Mai 2018 zusätzlich Samstag und Sonntag ab 10:00 Uhr geöffent

Ansprechpartner:

Hanka Owsian, e-mail: hanka.owisian@posteo.de, Tel.: 0173-9762244

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.