Flößersteig

Lehrpfad durch das Kirnitzschtal

Ab Bad Schandau – Bindung an der Elbe führt der geologische Lehrpfad – Flößersteig – entlang der Kirnitzsch. Informationstafeln beschreiben die Geologie, Naturkunde und die Geschichte der Flößer. Wanderzeit: ca 4,5 Stunden (gesamte Strecke), meist bequem, teilweise Trittsicherheit erforderlich Ausgangspunkt: Bad Schandau, Kurgarten Endpunkt: Kirnitzschtal, Neumannmühle Anfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln: Buslinie 241 Bad Schandau – Hinterhermsdorf, Kirnitzschtalbahn Zwei Etappen:
  • Bad Schandau bis Beuthenfall (9 km)
  • Beuthenfall bis Neumannmühle (7 km)
Markierung: Grüner Schrägstrich auf weißem Grund, Gesamtlänge 9 km, 92 Lehrtafeln,Teilbegehungen sind möglich durch 7 Haltestellen der Kirnitzschtalbahn bzw. Bushaltestellen Der 1958 angelegte Lehrpfad war der erste seiner Art in der Sächsischen Schweiz. Die naturkundlichen und kulturhistorischen Informationen zeigen den besonderen Rang des Kirnitzschtales. Die Wanderung entlang des Baches ist sehr abwechslungsreich und verspricht großen Naturgenuss. Eine Reihe von Gaststätten laden unterwegs zur Stärkung ein und halten die Anstrengungen in Grenzen.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.