Gästetaxe – Gästekarte Sächsische Schweiz

Die Stadt Bad Schandau erhebt für das Stadtgebiet und seine Stadtteile Ostrau, Postelwitz, Krippen, Schmilka, Prossen, Porschdorf und Waltersdorf eine Gästetaxe.
Die Gästetaxe wird für die Erhaltung und den Ausbau der kurörtlichen Infrastruktur verwendet.
Darunter zählt u.a.:

  • Pflege der Kur-, und Parkanlagen sowie der Promenadenbereiche
  • Erhaltung und Ausbau der Kurterrainwege und Wanderwege
  • Betriebsführung der Öffentlichen Toilettenanlagen
  • Bau von Wanderparkplätzen und Rastplätzen
  • Honorare für Kurkapellen, Künstler und GEMA

Der Gästetaxbeitrag wird nach der Dauer des Aufenthaltes bemessen.

NEU AB 01.01.2022: GÄSTEKARTE MOBIL

Die Höhe der Gästetaxe pro Tag beträgt:

  • 3,00 € / Person ganzjährig
  • für Gäste der Kliniken und Sanatorien ganzjährig 1,20 €
  • für Kinder und Jugendliche von 7-15 Jahren ganzjährig 1,50 €
  • Kinder bis 7 Jahre sind von der Gästetaxe befreit

Die aktuelle Fassung der Gästetaxsatzung finden Sie hier.

Mit Abgabe des ausgefüllten Meldescheins zur Abrechnung der Gästetaxe erhalten alle Gäste vom jeweiligen Vermieter die Gästekarte Sächsische Schweiz. Diese berechtigt zur kostenlosen oder ermäßigten Benutzung von Einrichtungen und Anlagen, sowie zum kostenlosen oder ermäßigten Besuch von Veranstaltungen in vielen Gemeinden der Sächsischen Schweiz.

Weitere Informationen finden Sie in der Borschüre “Endlich Freizeit!” die Sie zusammen mit der Gästekarte erhalten oder online.

 

Gäste in Bad Schandau erhalten folgende zusätzliche Leistungen kostenfrei:


  • Stadtplan Bad Schandau und Ortsteile
  • Service und Informationsmaterial im Touristservice Haus des Gastes und im Aktiv Zentrum Sächsische Schweiz am Marktplatz 
  • W-LAN im Stadtgebiet(bei Verfügbarkeit)
  • Besuch der Kurkonzerte, sowie Sonderveranstaltungen
  • Benutzung der “Kneippschen” Therapieeinrichtungen in den Kurgebieten

Ermäßigungen in Bad Schandau:

 Ermäßigungen in Reinhardtsdorf-Schöna:

  • Führungen in der Kirche Reinhardtsdorf
  • Heimatstube Schöna
  • Kurse im Sport- und Freizeittreff